La Cite Inmobiliaria

 

Calle 28 y Gorlero - Punta del Este - Maldonado - Uruguay - Tel/Fax +(598 42) 445368/69
La Cite La Barra - Maldonado - Uruguay - Tel +(598 42) 77 0978
Desde Bs. As. llamada local (directo con Punta del Este): 011 4721 4548
Von Deutschland aus zum Ortstarif Tel: 030 2150 2119

kontaktieren Sie uns für Mietwohnungen

Immobilien la cité
la cité Uruguay
  • Abteilungen in Punta del Este
  • Wohnungen zu verkaufen in Punta del Este
  • Immobilien zur Miete in Punta del Este

Search properties

Punta del Este in Uruguay

Ein Land zu investieren, arbeiten und leben

Montevideo, wo sich die Hälfte der Uruguay Bevölkerung ändert sich schnell. Die Stadt, die früher im Schatten neben seinem Nachbar, Buenos Aires war, ist heute eines der lebendigsten Hauptstädte in Lateinamerika. Die verwendet, um einen ruhigen Ort zu sein, es ist Tempo durch die Entstehung neuer Galerien, Cafés, Kulturzentren, Boutique-Hotels, Eigentumswohnungen und Gebäude, die Teil eines Baubooms sammeln.

Montevideo, wo sich die Hälfte der Uruguay Bevölkerung ändert sich schnell. Die Stadt, die früher im Schatten neben seinem Nachbar, Buenos Aires war, ist heute eines der lebendigsten Hauptstädte in LateinamerikaDie uruguayischen Markt wird auch von ausländischen Investoren als sicherer gewählt .. hat damit begonnen, ein neues Interesse in Montevideo hervorgehen, bis in diesem Jahr in den Städten für Südamerika überholte die Stadt Buenos Aires in der Rangliste der Lebensqualität. Was die meisten unterscheidet diese von anderen Hauptstädten ist die schöne Rambla, heute mit Trainingsgeräten, Plätze, Gebäude der europäischen Architektur, Fahrradwege und mehr gefüllt.

Das Profil der potenziellen Käufer in Montevideo ist im Wandel. Die Eigentümer der Häuser verwendet werden, um große Familien haben, und die Sicherheit war kein Problem. Doch im Jahr 2011, 24% der Immobilien wurden von einer Person besetzt. Viele Käufer sind für 24 Stunden Überwachungs suchen, auch wenn dies teuer. Immer mehr Familien entscheiden sich für den Kauf von Gebäuden, für die Kosten und mehr Sicherheit.

Im allgemeinen Regierungspolitik hilfreich gewesen, auch wenn einige Beschwerden über die schlechte Infrastruktur und das langsame Tempo der Verbesserungen. Ein großer Vorteil ist, dass die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen Uruguay transparent und vorhersehbar ist. Neben der Agrarpolitik führen zu einer nachhaltigen Entwicklung. Zum Beispiel haben wir 2010 einen Plan für den Schutz von Grundstücken (1,5 m Sie sind geschützt) und die Fruchtfolge ist seit 2013 obligatorisch

Von Januar bis Juni 2013 888 Verkaufsgeschäfte vorgenommen wurden. Insgesamt wurden 182 000 Hektar mit einem Durchschnittspreis von U $ S 3519 / ha verkauft. Während die erste Hälfte die Leistung war sehr gut, war die zweite Jahreshälfte noch besser. Selbst ein Rekordwert verzeichnet 980 Transaktionen mit 188.800 Hektar vorgenommen wurden. Der durchschnittliche Wert pro Hektar betrug US $ S 3574, die höchste Rekordpreis wird seit 2000 als gesichert ist

La Cite lieght in Punta del Este in Uruguay

La Cite ist ein Unternehmen im Bereich Marketing der städtischen und ländlichen Echt gehobenen Immobilienunternehmen spezialisiert. Sie positioniert sich als Meinungsführer und konstante Innovator in seinem Gebiet. Arbeit einen Beitrag zur Uruguay ist ein Reiseziel zum Leben, Arbeiten zu investieren. Es bietet einen erstklassigen Service, die den Anforderungen der anspruchsvollsten Kunden. Sein Büro spiegelt den Komfort und die Qualität, die die Marke kennzeichnet.

Ein Land, das jeden Tag entdeckt wird. Gründe für das Leben in Uruguay

Vor ein paar Jahren hat es sich als ein Schmuckstück für alle, die unterschiedlichen Erfahrungen sein: von der kosmopolitischen feiern Montevideo nach Punta del Este, der malerischen und historischen Köln. Aber wenn Sie früh gehen, ist es auch wert, die Natur zu beobachten an der Atlantikküste, Besuch heißen Quellen Überwindung der Uruguay Fluss, den Aufenthalt in einem Zimmer, das Leben der Gauchos reiten durch die riesige Innenraum, in dem Felder leben die Ozeane zu verlängern. Es gibt viele Gründe, zu reisen und zu leben Uruguay, und diese sind einige der besten.

Punta del Este in Uruguay. Ein Land zu investieren, arbeiten und lebenWährend des Monats Februar konkurriert Montevideo mit Rio de Janeiro Karneval desmelenándose in die Straßen füllen mit Musik und Tanz. Eine der wichtigsten Momente wesentlich Anrufe Parade, für zwei Nächte in diesem Monat stattfinden, in dem verschiedene Paraden durch die Straßen der Stadtteile Sur und Palermo. Die Rivalitäten zwischen einzelnen Stadtvierteln zu zerstreuen, während eine endlose Welle von Tänzern durch die Straßen, um den Rhythmus des Candombe Perkussion, afro-uruguayischen Herkunft. Scroll Herz ist Flores Street, zwischen Salto und Cabot. Einen Stuhl auf dem Bürgersteig versuchen, einen Platz auf dem Balkon mit Blick auf die Straße zu bekommen Zuschauer mieten.

Wie in der Karneval von Cádiz, die Straßenmusikanten sind weitere wesentliche Bestimmungen dieser Karneval. Kleider in hellen Farben, sehr originelle Stücke, die politische Satire. Während des uruguayischen Diktatur waren diese Unternehmen bekannt für ihre subversive Kommentare. Sie spielen in der ganzen Stadt und im Wettbewerb im gesamten Februar im Teatro de Verano Ramón Collazo "Rodo Park. Ergänzung ist ein Besuch des Museo del Carnaval besuchen die informellen Treffen der Candombe ist in den Vierteln der Stadt das ganze Jahr über.

Bis vor kurzem war Punta del Diablo nur ein verschlafenes Fischerdorf, aber ist jetzt eine der coolsten für Ferienausflüge legt Uruguay und Argentinien. Es wurde auch das Epizentrum der Backpacker-Szene Strand in Uruguay zu werden. Trotz der wilden Urbanisierung und erstreckt sich dieser Küste, Punta del Diablo hat es geschafft, seine ruhige Tempo des Lebens mit all seinen Charme zu erhalten. Der Ort ist ideal zum Surfen, Reiten am Strand, machen Sie einen Spaziergang durch eine Stunde, um die Santa Teresa National Park, um den Sonnenuntergang vor einem provisorischen Lagerfeuer bewundern, während Einheimische beleben den Abend mit Trommeln Sitzungen .

Das Innere der Uruguay ist der Traum eines jeden Naturliebhaber, voller Weite. Die touristische Infrastruktur ist rudimentär, aber viele Reisende wie genau das und werden belohnt, wenn Sie zu diesen Orten nur selten besucht zu bekommen. Die beiden Reserven, die den wilden Geist des Gauchos Region besser widerspiegeln sind Lunarejo Tal und Quebrada de los Cuervos, aber es gibt andere, wie Cape Polonius, der Cerro Verde und Laguna de Rocha.

Das ganze Jahr über Fans Wildbeobachtung zu Cabo Polonio kommen. Unterhalb des Leuchtturms kann Südamerikanisch Seelöwen (Otaria flavescens) und Pelzrobben (Arctocephalus australis) tummeln auf Felsen zu sehen. Südliche Glattwale zwischen August und November, sind Pinguine am Strand von Mai bis August und Neugierige südlichen See-Elefanten (Miroung leonina) auch zwischen Januar und März zu beobachten, auf die nahe gelegene Insel La Raza.

Nicht alles ist friedvoll in der Natur und Uruguay. Bis wir zu kompensieren Punta del Este, das internationalste und glamourös in dem Land, voll von argentinischen und brasilianischen Prominenten aus der ganzen Welt und der High Society Uruguayer. Hier können Sie sich sonnen, surfen, gehe ins Fitnessstudio, schwimmen am Strand und, bei Einbruch der Dunkelheit, Tanz nonstop in einem seiner berühmten Diskotheken. Es gibt Strände, eleganten Residenzen am Meer, Yachthafen vor Ort, Hochhäusern, Luxushotels und eleganten Restaurants. Unter den Menschen, die in der Nähe der berühmten Punta del Este sind La Barra, Osten und Punta Ballena, nach Westen.

Piriápolis etwas gleicht einer mediterranen Küstenstadt und hat einen ganz besonderen Charme, dank einer majestätischen Hotels und der Strandpromenade. Als Touristenzentrum ist das Werk von Francisco Piria, der in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts historischen Hotel Argentino und die Burg von Piria, einen eigenartigen privaten Residenz. Und es gibt noch mehr, aber ist ein Muss für Besucher von Punta del Este zu stoppen. Für die beste Aussicht auf Piriápolis Wert von bis zu einem Sessellift auf den Gipfel des Cerro San Antonio, am östlichen Rand der Stadt. Obwohl wir nur selten bleiben nicht, ist gezwungen, Besuch, einen eleganten europäischen Spa, immense Stil Casino, eine Eisbahn und andere Luxusartikel Hotel Argentino.

Uruguay in ihrer Lebensqualität, Ruhe, Komfort einzigartig, alles ist in der Nähe.

Der Prozess der Eintrag, auf dem Flughafen, so weit ist einfach: ein Einladungsschreiben benötigen keine, Bankeinlage sogar Rückflugticket. Nach dem Betreten des Landes haben Sie eine Touristenmarke 90 Tagen erneuerbaren, wenn Sie das Land verlassen. Es ist ungewöhnlich, gefragt, was Sie genau das Gegenteil, eher :. Beamte sind freundlich

Uruguay ist historisch die sicherste und politisch und wirtschaftlich stabiles Land in Lateinamerika, und hat auch den ersten Platz auf dem Kontinent für Transparenz und Mangel an Korruption. Soziale Stabilität hergestellt ist, mit der Anwesenheit von einer Mittelklasse und unteren Einkommensschere in Südamerika. Die Uruguayer sind ein friedliches Volk, die in Harmonie mit seinen Nachbarn und anderen Ländern leben. Uruguay ist ein sicherer Ort zum Leben und zu investieren.

In den letzten fünf Jahren, der uruguayische Immobilienwirtschaft und Immobilienentwicklung hat ein deutliches Wachstum erlebt, mit einem stetigen Anstieg der Immobilienwerte. Landgüter haben eine große Investitionspotenzial mit Hektar Land mit niedrigen Kosten, einschließlich der kleinen Zimmer, Obstplantagen und Farmen. Sie können auch eine attraktive Preise für Häuser Wohnungen in Strandnähe, die hervorragende Potenzial für die Vermietung in der Hochsaison, vor allem in Punta del Este.

Die beiden Gebietsansässigen und Gebietsfremden kann der Staatsangehörigkeit zu investieren, unabhängig und mit hohem Wertsteigerungspotenzial. Uruguay Bevölkerung hat Europäischen Funktionen, mit dem Vorteil, weniger Risikofaktoren Teber. Als solches ist das Land ein hervorragendes Versuchsfeld für innovative Produkte und Ideen, die auf internationaler Ebene hochgerechnet werden kann. In der Tat haben große multinationale Unternehmen wie IBM, Sabre, Tata Consultancy Services und Xerox, Betriebsplattformen in Uruguay gegründet, aufgrund der strategischen Lage des Landes, niedrige Betriebskosten und die Existenz eines gut qualifizierten uruguayischen Bevölkerung.

Während die großen multinationalen Unternehmen haben in Uruguay in den letzten Jahren etabliert haben sich viele kleine und mittlere Unternehmen gelungen, ihre Chancen in der uruguayischen Markt zu finden. Uruguayischen BIP wächst stetig, und die Zahlungsfähigkeit des Finanzsystems zu überwinden, eine der schlimmsten Krisen in der Geschichte ihren Ursprung im Jahr 2001 unveränderten Wechselkursen in Uruguay stabil, da der Wechselkurs wird durch die Kräfte bestimmt, der Markt mit staatlichen Interventionen im Falle einer Überschreitung der Zielzonen.

Die uruguayische Regierung hat Gesetze für ausländische Investoren ermutigen geben, die rechtliche, steuerliche, Sicherheitsleistungen usw. Die Umsetzung der Förderung des Handels-Systeme wie die vorübergehende Verwendung, Freizonen, Freihäfen und Zolllager, den internationalen Handel, um die Vorteile, die Uruguay aufgrund seiner strategischen geografischen Lage und Zollpräferenzen mit mehreren Ländern ausgehandelten nutzen Region.

Uruguay gehört Mercosur seit seiner Erbauung im Jahr 1994. Die MERCOSUR ist ein Integrationsprozess in Südamerika, die den aktuellen Stand der Zollunion zwischen Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay verbessert werden soll, um einen Markt zu machen Süd-Common. Obwohl dieser Integrationsprozess hat immer noch Löcher in ihren Präferenzen, können die meisten Waren und Dienstleistungen innerhalb der MERCOSUR zollfreien heute gehandelt werden. Einige neu entstehenden Industrien in einigen Ländern geschützt bleiben, aber um schrittweise im Laufe des nächsten Jahres liberalisiert werden.

Trotz der Bedeutung und Qualität des Hafens von Montevideo, westlich von Uruguay ist ein starkes Wachstum in Bezug auf maritime Handel und Logistik. Dieses Phänomen ist eine Folge der großen Einrichtungen von der Uruguay-Parana Wasserstraße, einem Flusssystem Fluss, der in den Rio de la Plata beginnt angeboten, weiterhin Uruguay am Fluss entlang nach Norden, und durch eine Reihe von Ländern wie Argentinien und Brasilien, und umfasst der einzige Zugang zum Meer für Länder wie Bolivien und Paraguay.